Traktordaten

Waltana

Geschichte:

Waltana wurde 1975 von James Nagorcka  im australischen Tarrington gegründet. Aber bereits Ende 1974 hatte Nagorcka mit dem Bau eines Knicklenkers (Waltana 4-120) begonnen. Dabei baute er die beiden Hälften einzeln und verband sie mit einem Knickgelenk. In den folgenden Jahren folgten weitere, größere und schwerere Knicklenker. Als in den 1980er Jahren Ford in den australischen Markt einsteigen wollte, schloss man 1986 einen Vertrag mit Waltana zur Herstellung von Knicklenkern. Die Schlepper dieser Zusammenarbeit trugen in der Modellbezeichnung den Zusatz "FW" für Ford-Waltana und hatt5en die Farben weiß und blau. Doch bereits 1987 wurde dieser Vertrag wieder aufgelöst. 1989 stellte Waltana selbst die Produktion von Knicklenkern ein.

 

Modelle:

 

Serie

Modell

Baujahr

Nennleistung in PS

Hubraum in ccm

Serie 4-000

4-120

4-175

4-200

4-250

4-300

4-360

 

k.a.

120

152

174

218

261

313

k.a.

Serie 44-000

44-150

44-175

44-200

44-250

44-300

44-325

44-400

 

k.a.

150

175

200

250

300

325

400

k.a.

 

Serie 55-000

55-300

55-325

55-360

55-400

k.a.

300

325

360

400

k.a.

Serie PC

PC-400

 

k.a.

400

k.a.

Serie Trac

Trac 225

 

k.a.

225

k.a.

Serie Ford-FW

FW-25

FW-35

FW-280

FW-310

FW-335

FW-375

FW-400

1986-1988

163

195

280

310

335

375

400

k.a.