Traktordaten

Alpenland

Geschichte

1948 wurde die "Bayerische Landmaschinen- und Kraftfahrzeug GmbH" im bayerischen Wolfratshausen gegründet. Sie stellte bis in die 1950er Jahre die sogenannten Alpenland-Schlepper her. Diese Schlepper waren speziell für extreme Hanglagen entwickelt worden, wo sie sich auch sehr bewährten. Die Schlepper wurden unter anderem durch ihre Vierradlenkung bekannt. Letztlich konnte sich die Firma am Markt nicht behaupten, da ihre Schlepper zu teuer waren. Ob die Firma bis etwa Mitte der 1950er Jahre Traktoren herstellte, oder die Produktion noch bis zu ihrer Auflösung 1959 weiterlief ist nicht genau bekannt.


Modelle

Serie

Modell

Baujahr

Nennleistung in PS

Hubraum in ccm

Serie GS

15

Ab 1948

15

1178

Serie K

 

15

25

40

 

Ab 1950

15

25

40

 

1178

2356

3534