Traktordaten

Volvo

Geschichte

Der schwedische Volvo-Konzern wurde 1927 gegründet. Zunächst nur als Pkw- und Lkw-Hersteller aktiv, entschloss man sich Anfang der 1940er Jahre auch Traktoren herzustellen. Schon die ersten Modelle waren sehr erfolgreich. Es folgte die Zusammenarbeit mit dem ebenfalls schwedischen Traktorhersteller Bolinger-Munktell. 1950 kaufte Volvo die Firma Bolinder-Munktell auf. Trotzdem kamen in den Folgejahren von beiden Firmen praktisch identische Traktoren auf den Markt. Sie unterschieden sich lediglich in den Lackierungen. BM-Traktoren waren dunkelgrün, Volvo Traktoren rot. In den 1960er Jahren waren die Traktoren in Bezug auf die Sicherheitsstandards weltweit führend. Ab 1973 hatten die Traktoren die Bezeichnung "Volvo BM". Als Ende der 1970er Jahre die Gewinne der Traktorsparte zurückgingen, entschloss man sich, die Produktion einzustellen. So rollte 1984 schließlich der letzte Traktor von "Volvo BM" vom Band.

 

Modelle

 

Serie

Modell

Baujahr

Nennleistung in PS

Hubraum in ccm

400 Serie

470

471

 

1959-1966

73

75

5000

5000

 

2200 Serie

2200

2204

2250

2254

 

1978-1981

56

56

68

68

3900

3900

3900

3900

 

2600 Serie

2600

2650

2650 S

2654

 

1979-1983

117

140

140

140

 

5500

5500

5500

5500

Parca Serie

714

 

1965-1970

155

7800

T Serie

15

21

22

23

24

25

31

32

33

34

35

36

40

41

42

43

55

 

230 (Victor)

320 (Buster)

350 (Boxer)

 

400

425

430

500

600

650

675

700

800

810

814

 

1946-1982

29

22

22

28

27

31

36

40

48

45

42

42

48

40

48

50

57

 

29

37

56

 

47

23

42

61

62

73

60

90

106

133

113

1400

2000

2000

2000

2200

2200

3500

3500

3500

3500

3500

3500

4500

4500

4500

4500

4500

 

2200

2500

3800

 

2500

1600

2500

3900

3800

4200

3800

4200

5500

5500

5500