Traktordaten

Fahr

Geschichte

Johann Georg Fahr gründet 1870 eine mechanische Werkstatt. In den Folgejahrzehnten spezialisiert sich die Firma auf die Produktion von Erntemaschinen. 1938 beginnt die Entwicklung von Mähdreschern sowie die Schlepperprodukition. Die Schlepper werden mit Fremdmotoren ausgestattet (großteils von Güldner und Deutz). Kurz nach dem Krieg wird die Produktion wieder aufgenommen. 1951 beginnt die serienmäßige Herstellung von Feldhäckslern und es wird der erste Selbstfahr-Mähdrescher vorgestellt, der im Folgejahr in die Serienproduktion geht. 1961 erwirbt die KHD (Klöckner-Humboldt-Deutz AG) ein Viertel der Fahraktien. 1962 folgt die Einstellung der Schlepperproduktion. Die Produktion von Erntemaschinen wird ausgebaut. Ende der 1960er-Jahre übernimmt die KHD die Aktienmehrheit und es entsteht die Deutz-Fahr-Vertriebs-GmbH. In der 1970er-Jahren erfolgt die komplette Eingliederung von Fahr in den KHD-Konzern. Es folgen weitere Eigentümerwechsel. Jedoch bleibt der Name "Deutz-Fahr" erhalten.

 

Modelle

Serie

Modell

Baujahr

Nennleistung in PS

Hubraum in ccm

Serie F

22

 

1938-1941

22

2199

 

Serie T

22

22 /2

 

1940-1942

22

22

2198

2198

Serie HG

25

 

1941-1944

25

k.a.

Serie D

12

12 H

12 N

12 NH

15

17

17 H

17 N

17 NH

17 NA

17 NHA

22

22 P

22 PH

25

25 H

25 N

25 NH

28 U

28

30 W

30 UW

30 L

30 UL

45 L

55 L

60 L

 

1948-1955

12

12

12

12

15

17

17

17

17

17

17

22

22

22

25

25

25

25

28

28

30

30

30

30

45

55

60

 

810

810

810

810

1304

1296

1296

1296

1296

1296

1296

2198

2198

2198

2198

2198

2198

2198

2598

2598

2598

2598

2598

2598

3990

5320

5320

 

Serie D

66

88

88-2

88 E

90

90 H

130

130 H

130 A

130 AH

131 W

131 L

132 W

132 L

133 N

133 T

135

135 H

160

160 H

177

177 S

180 H

181

185 H

270 B

270

270 H

400 C

400 A

400 B

400 B-2

400 A-2

460

540

 

1953-1961

11

14

14

15

12

12

17

17

17

17

20

20

20

20

25

25

18

18

22

22

34

34

24

24

24

32

32

32

45

45

45

45

45

65

60

 

636

885

885

885

905

905

1300

1300

1300

1300

1305

1305

1305

1305

1320

1320

1305

1305

1630

1630

1767

1767

1810

1810

1810

2660

2660

2660

3990

3990

3990

3990

3990

5320

5320

Serie D (Linzenbau von Deutz-Cantabrica)

800

1967-1968

100

7984

Serie GT

130

 

1955-1957

17

1305

Serie KT

10 D

10 B

12

 

1951-1958

10

10

12

 

499

580

k.a.

Serie Transporter

Farmobil

Farmobil

Ab 1959

20

30

 

582

697