Traktordaten

Komnick

Geschichte

Die Wurzeln der Firma reichen bis in die 1850er-Jahre zurück, als im damaligen Westpreußen die Firma zunächst Bearbeitungsmaschinen für Kalkstein herstellte. Die Firma vergrößerte sich und stellte noch vor Beginn des 1. Weltkrieges die ersten Motorpflüge her. Nach dem 1. Weltkrieg stellte man kleinere Motorpflüge her. Auffallend war bei allen Motorpflügen das enorme Gewicht. Zwischen 1925 und 1930 fertigte man dann noch einige Modelle an Universalschleppern. Da aber auch diese Schlepper keine so große Verbreitung fanden, musste man 1930 Konkurs anmelden. Die Firma wurde dabei von der Braunschweiger Firma Büssing übernommen.


Modelle

Serie

Modell

Baujahr

Nennleistung in PS

Hubraum in ccm

Serie Tragpflug

Tragpflug (1. Serie)

Tragpflug (2. Serie)

Tragpflug (2. Serie)

Ab 1911

80

100

120

12320

14130

14130

 

Serie PB

 

PB 3

PB 6

 

Ab 1920

45

80

 

7234

14130

 

Serie Kleinkraftschlepper

 

PS 1

PS 2

Ab 1926

40

32

 

5889

3717

Serie Kraftschlepper

 

PS 1

Ab 1926

40

 

2063

Serie Großkraftschlepper

 

PS 1

PS 3

Ab 1925

40

52

 

4867

7956