Traktordaten

Rigitrac

 

Rigitrac:

1976 wurde das Unternehmen vom Schweizer Sepp Knüsel gegründet. Das Geschäft bestand anfangs vor allem im Verkauf und der Reparatur von Traktoren und Maschinen. Knüsel produzierte aber auch schon Eigenentwicklungen von Anhänger und Heckschaufeln. 1982 zog das Unternehmen nach Küssnacht am Rigi um. 1983 produzierte das Unternehmen einen selbst entwickelten Frontbandrechen. 1986 kam ein Scheibenmähwerk mit einer Schnittbreite von bis zu 3 m hinzu. 1987 begann die Zusammenarbeit mit Antonio Carraro und Knüsel wurde Importeur der Spezialtraktoren in die deutschsprachige Schweiz. 1993 wurde er Hauptimporteur des Maschinenprogrammes von SIP aus Slowenien. 1998 entstand der Frontschwader Tell Star. 2003 ging der erste eigenen Schlepper, der "Knüsel-Trac" in Produktion. Dieser hat einen niedrigen Schwerpunkt und ist deshalb besonders für die Bergwirtschaft geeignet. Kurz nach der Vorstellung dieses Tracs wird ein in Rigitrac umgetauft. Auf der Agritechnika 2011 präsentierte Rigitrac ein Antriebssystem mit elektrischem Einzelradmotor, die sich individuell steuern lassen. Die Steuerung ist dadurch sehr präzise und eignet sich besonders für das Arbeiten auf Hanglagen, da dadurch die Traktion verbessert wird.


Serie:

Modell:

Baujahr

Nennleistung:

PS

Maximalleistung:

PS

Hubraum in

ccm:

Serie SKH

75

95

100

120

Keine Angabe

101

101

102

131

-

-

-

-

3298

3298

4038

4038

 

Serie SKH

75

95

120

 

Keine Angabe

101

110

126

-

-

-

3621

3621

4038